Die besten Tech Newcomer und IT Startups 2021

Anzeige
Die Corona-Pandemie hat seit ca. zwei Jahren Auswirkungen auf die Wirtschaft. Trotzdem haben sich Unternehmen und Firmen weiterentwickelt. Die IT-Branche wurde durch die Digitalisierung immer wichtiger. In fast allen Bereichen sind IT-Fachkräfte mit einem abgeschlossenen Informatik Studium besonders gefragt. In einem Informatik Studium lernen die Absolventen fachliches Know-How und Branchenkenntnisse, die für die den IT-Bereich immens wichtig sind. Es werden immer mehr Tech Newcomer oder IT Startups gegründet, um bestehende Technologien oder Prozesse digitalisieren, automatisieren und vereinfachen zu können. In diesem Artikel werden die besten IT Startups 2021 und Tech Newcomer näher beschrieben.

Die besten Tech Newcomer und IT Startups 2021

Die IT-Branche ist von Innovationen abhängig und kann sich schnell verändern. In diesem Abschnitt werden die beliebtesten und besten IT Startups 2021 beschrieben:

  • Confluent

    Confluent ist eine innovative Software, mit der Software-Entwickler Applikationen und Systeme in Echtzeit steuern und managen können. Das Startups hat Ähnlichkeiten mit der Kafka Open-Source Anwendung. Viele große Unternehmen nutzen Kafka. Confluent wird vor allem von kleineren Unternehmen genutzt.

  • Graphcore

    Graphcore ist ein Tech Newcomer aus Großbritannien. Mit der Software können Sie IPUs (Intelligent Processing Units) steuern und für KI-gesteuerte Workloads nutzen. Es wurden zahlreiche Graph Tools entwickelt, die Kunden nutzen können. Tools von Graphcore sind Graph Tool Chains oder Colossus G2-Chip für Produktportfolios.

  • Cohesity

    Cohesity ist ein innovatives Startup, das sich auf nachhaltige Finanzierungsmöglichkeiten spezialisiert hat. Die Gründer des Enterprise-Startup haben eine innovative Technologie entwickelt. In erster Linie können Kunden sekundäre Daten wie Analytics- oder Test-Daten sowie Backups in der Cloud-Plattform dokumentieren und festhalten. Anfangs war es nur für das Enterprise Business gedacht. Im Laufe der Jahre hat Cohesity mit “Rapid Recovery“, “Security“ und “Analytics“ weitere Business-Felder erschlossen.

  • Cockroach Labs

    Zu den weitere Tech Newcomer zählt Cockroach Labs. Bei diesem IT Startup handelt es sich um ein Software-Unternehmen, das Datenbank-Management-Systeme entwickelt. Das Startup wurde vor über sechs Jahren gegründet. Die Idee für das Software-Unternehmen hatten zwei Googlemitarbeiter. Zu den bekanntesten Produkten von Cockroach Labs zählt die cloudnative SQL-Datenbank “CockroachDB“. In den vergangenen Jahren ist der Umsatz von Cockroach Labs stark angestiegen. Mittlerweile beschäftigt das Tech-Unternehmen mehr als 250 Mitarbeiter.

  • Hopin

    Im Sommer 2019 wurde das Tech-Startup Hopin in London gegründet. Das Startup hat sich auf virtuelle Events und Veranstaltungen spezialisiert und den Aufbau und die Organisation dieser Events umzugestalten. Im Jahr 2020 gehörte es bereits zu den beliebtesten Plattformen für virtuelle Events und konnte die Marktanteile weiter ausbauen. Durch die Corona-Pandemie ist das Interesse an Hopin weiter gestiegen. Zu den über 3.7 Millionen Usern zählen auch große Organisationen wie die NATO oder United Nations. In dem IT-Unternehmen arbeiten bereits mehr als 250 Mitarbeiter.

  • Funnel

    Funnel ist ein schwedisches IT-Startup und auf SaaS (Software as a Service) spezialisiert. Mit der innovativen Software von Funnel sollen Werbe- und Marketingdaten besser verwaltet, kombiniert und bereinigt werden können. Durch die bessere Organisation haben Unternehmen und User eine bessere Übersicht über die Zielgruppe und das Verhalten der Kunden. Bei Funnel können User aus unterschiedlichen Stufenmodellen wählen. Die bekanntesten Kunden und Unternehmen, die Funnel nutzen, sind Ubisoft und Samsung. Mit Funnel können Business-Felder und Tools optimal umgesetzt und die Daten aufbereitet werden. Das IT-Startup hat es sich zum Ziel gemacht, die Nummer eins unter den SaaS-Tools zu werden.

  • Front

    Front ist ein IT-Startup aus den USA und auf Teams in einem Unternehmen spezialisiert. Mitarbeiter können über eine zentrales System miteinander kommunizieren. Alle wichtigen Bereiche werden über dieses System geleitet wie z. B. PR-Abteilung, Sales oder Kundensupport. Über die App können den Teammitgliedern auch bestimmte Aufgaben oder andere wichtige Informationen zugesendet werden. Front hat sich besonders auf das innerbetriebliche E-Mail-Netzwerk im Büro fokussiert.

  • Tessian

    Tessian bietet Unternehmen Möglichkeiten, gefährliche und auffällige E-Mails zu erkennen und abzuwehren. Durch die Digitalisierung ist die Anzahl der Hacker und DDOS-Angriffe auf Unternehmen und Privatpersonen rasant angestiegen. Tessian versucht, mit einer innovativen Software, potenzielle Malware in den E-Mails zu markieren und abzuwehren. Das entwickelte Programm analysiert und untersucht im E-Mail-Netzwerk einer Firma alle relevanten Datenpunkte und gibt Warnungen bei potenziellen Phishing- oder DDOS-Angriffen. Vor dem Öffnen einer E-Mail erhalten die Mitarbeiter eine Benachrichtigung, um die E-Mail genau zu überprüfen. Zu den größten Kunden zählen große Anwaltskanzleien in Großbritannien und die Firmen Dentons, Man Group und Schroders.

  • GitLab

    YouTube

    Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
    Mehr erfahren

    Video laden

    GitLab ist ein innovatives US-Startup, das Unternehmen und Software-Entwicklern ein Tool mit CI/CD-Funktionalität bietet, mit denen Programmcodes besser bearbeitet, getrackt und gesteuert werden können.

  • Tanium

    Tanium stellt Software für die IT-Sicherheit her und wurde 2007 gegründet. Die beiden Gründer (Vater und Sohn) hatten bereits Erfahrungen mit komplexen IT-Netzwerken und Systemen. Tanium dient für die Sicherung von Netzwerken und IT-Systemen. Das Besondere von Tanium ist ein Network-First Ansatz. Normale Standard IT-Sicherheit werden durch Security-Software und Firewalls geschützt. Beim Network-First Ansatz können Netzwerk-Endpunkte gemappt und geprüft werden.

  • Snyk

    Snyk ist ein weiteres IT-Startup aus Großbritannien. Obwohl das Tech-Unternehmen erst 2015 gegründet wurde, ist es heute über eine Milliarde Wert. Das Besondere von Snyk ist, dass die IT-Security und die Open Source Buzzword kombiniert werden. Mit der innovativen Software können Schwachstellen im Programmcode automatisch erkannt und ausgebessert werden.

  • Trip Actions

    Trip Actions wurde 2015 gegründet und ist auf Geschäftsreisen spezialisiert. Die Gründer haben eine innovative Plattform entwickelt, die Kunden bei der Suche nach passenden Reisezielen unterstützt. Die Buchungen können nach bestimmten Schwellenwerten und Regeln festgelegt werden, wie z. B. Hotels oder unterschiedliche Buchungsklassen.

  • Lumaki-Labs

    Lumaki-Labs gehört zu den innovativsten IT-Startups im Bereich Arbeit. Der Tech Newcomer versucht, mit einer innovativen Technologie, die Fähigkeiten und das Potenzial von Schülern und Studenten in verschiedenen Branchen freizusetzen und zu erkennen. Mit einem 2-in-1-Rekrutierungs- und Onboardingplattform werden Firmen unterstützt, ein passendes virtuelles Praktikum für Bewerber und das Unternehmen selbst zu finden. Dieser Ansatz bietet Unternehmen die Möglichkeit, die Reichweite zu erhöhen und mehr Talente zu gewinnen. Schüler und Studenten haben die Möglichkeit, wichtige Praxiserfahrungen zu sammeln und Praktikumsplätze zu finden, die genau zu den individuellen Stärken jedes einzelnen passen. Nach einem Informatik Studium stehen den Absolventen alle Türen offen. Es ist schwierig, einen passenden Beruf zu finden. Mit Lumaki-Labs können sich Studenten in verschiedenen Unternehmen beweisen und so den optimalen Karriereweg finden.

  • ODAIA

    Das kanadische IT-Unternehmen entwickelt Prozessautomatisierungs-Tools für kleine, mittelständische und große Unternehmen. Zu den Gründern zählen KI-Ingenieure und Datenwissenschaftler. Mit Multitüd und Maptual hat ODAIA Tools/Programme für Analytics, Automatisierung, Kundensegmentierung und E-Commerce entwickelt. Es handelt sich um eine SaaS-Plattform (Software as a Service). User haben die Möglichkeit, nach bestimmten Leistungszielen Zielgruppen-Segmente und andere Informationen für ein Kundenprofil zu identifizieren.

  • MeetFox

    Mit MeetFox können kleine und mittelständische Unternehmen die Prozesse und Abläufe einfacher und professioneller digitalisieren und automatisieren. Bei MeetFox werden Sofortzahlungen, Videoanrufe und eine organisierte Online-Planung in einer Software kombiniert. Das Besondere an MeetFox ist, dass es mit vielen anderen Websites und Programmen kompatibel ist. Die Implementierung ist in der Regel sehr einfach und auch von Laien durchzuführen. Bei Fragen können sich Kunden an den Kundensupport wenden.

  • Bryter

    Bryter ist eine innovative Software, mit der Firmen eigene Softwareanwendungen programmieren können. Das Tool unterstützt die User mit vielen Hilfestellungen. Es funktioniert nach dem Baukastenprinzip.

  • Planradar

    YouTube

    Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
    Mehr erfahren

    Video laden

    Planradar ist eine innovative Software, die spezielle für Immobilien- und Bauprojekte entwickelt wurde. Mit der Software kann das Bauprojekt optimal geplant und gesteuert werden. Alle wichtigen Daten und Informationen werden in der Software übersichtlich gespeichert.

  • Luminovo

    Die IT-Agentur Luminovo stellt KI-Anwendungen und Softwareanwendungen für Elektronik- und IT-Unternehmen her.

  • Xentral

    Zahlreiche Firmen haben in den vergangenen Jahren die Prozesse automatisiert und digitalisiert. Xentral hat eine innovative ERP-Software (Enterprise-Ressource-Planning) entwickelt, die Firmen bei der Planung, Steuerung und Organisation der einzelnen Abteilungen unterstützt.