Der große Fensterreinigungsgeräte Test 2022

Anzeige

Der wöchentliche Hausputz steht wohl in keinem Haushalt auf der Liste der Dinge, die wir gerne tun. Noch viel weniger jedoch sorgt wohl das Fenster putzen und reinigen für Spaß, da hiermit noch mehr körperliche Arbeit und Anstrengung verbunden ist. Um trotzdem nicht auf die gewünschte Sauberkeit im Alltag verzichten zu müssen, gibt es glücklicherweise mittlerweile viele Möglichkeiten, bei dieser Tätigkeit zu unterstützen oder sie ganz von Robotern erledigen zu lassen. In diesem Fensterreinigungsgeräte Test stellen wir Ihnen die Möglichkeiten von unterschiedlichen Fensterreinigungsgeräten vor und helfen Ihnen, sich für das ideale Gerät zu entscheiden.

Darum sind Fensterreinigungsgeräte so eine große Entlastung im Haushalt

Fensterputzgeräte haben die Art und Weise, wie Hausarbeiten erledigt werden vollkommen revolutioniert. Mit einem Gerät für Fenster Reinigung erfordert das, was wir bislang als mühsam und teilweise risikoreich empfunden haben, jetzt keine oder weniger Anstrengung. Noch dazu verbringen wir mit Hilfe dieser Geräte weniger Zeit mit anstrengender Hausarbeit und können uns so auf die wichtigen Dinge im Leben konzentrieren. Welche Möglichkeiten es für die Reinigung gibt erfahren sie im folgenden Fensterreinigungsgeräte Test.

Diese Geräte gibt es

Der Fenstersauger

Fenstersauger sind ihr Hilfsmittel, um Scheiben schlierenfrei zu säubern. Mit einer Sprühflasche und einem Wischaufsatz geliefert ersetzen sie den Wassereimer und das Putztuch und sorgen für einen komfortableren Einsatz am Glas. Der Einwascher bzw. der Wischaufsatz entfernt in Kombination mit der integrierten Reinigungslösung den Schmutz von den Oberflächen. Im Anschluss wird das Schmutzwasser mit Hilfe von einem Unterdrück über eine Gummilippe abgesaugt.

Folgende Geräte fungieren als Fenstersauger:

Bosch Glass Vac

Der Bosch Glass Vac ist ein hochwertiges Produkt, dass Ihnen zu einem Ergebnis auf Fenstern verhilft, das glasklar ist. Die Kosten von ungefähr 70 Euro liegen dabei im Mittelfeld für diese Art von Geräten. Reinigungen auf anderen Oberflächen, wie beispielsweise Fliesen, führen ebenfalls zu einem guten Ergebnis.

Severin SC 7141

Mit einem Preis von ungefähr 32 Euro liegt der Severin SC 7141 im niedrigpreisigen Segment und ist im Aufbau recht simpel gestaltet, bietet aber in der Benutzung ein für den Preis zufriedenstellendes Ergebnis.

Kärcher WV5 Premium

Der sich im mittelpreisigen Segment befindende WV5 Premium liefert nicht nur beste Handhabung beim Fensterreinigen, sondern durch die 110 ml Fassungsvermögen für Schmutzwasser auch ausreichend Kapazität für größere Reinigungsflächen. Die Benutzung erzeugt dabei keine besondere Lautstärke, ist lediglich bei vollem Wassertank recht schwer.

Der Dampfreiniger

Dampfreiniger werden – anders als Fenstersauger – ohne den Einsatz von Chemie oder anderer Putzmittel eingesetzt. Optisch ähneln sie dem Sauger zwar, verwenden zur Reinigung allerdings lediglich heißen Dampf, der Dreck auf Fenstern und ebenen Flächen entfernt.

Kärcher SC 1 EasyFix

Der Kärcher SC 1 EasyFix ist ein für den Kunden leicht zu bedienendes Gerät mit langem Kabel für den flexiblen Einsatz zur Reinigung. Seine breitgefächerte Ausstattung macht ihn nutzbar für eine Vielzahl unterschiedlicher Oberflächen und bietet stets ein streifenfreies Ergebnis.

ETA Dampfreiniger Aquasim Pro

Der ETA Dampfreiniger Aquasim Pro desinfiziert unterschiedliche Oberflächen und Materialien und beseitigt dabei Schmutz und löst Fett. Die breite Palette an Zubehör sorgt für individuellen und praktischen Einsatz auf unterschiedlichen Oberflächen und garantiert ein streifenfreies Ergebnis ohne den Einsatz von Chemikalien.

Kärcher SC 1

Der Kärcher SC1 punktet als handliches Gerät für alle Fenster- und Fliesenbereiche. Die ausreichende Wassermenge im Gerät selbst ist ideal für die Bearbeitung größerer Flächen ohne ständiges Nachladen. Durch eine mitgelieferte Verlängerung kann sogar eine Fußbodenreinigung vorgenommen werden.

Der Reinigungsroboter

Reinigungsroboter sind Maschinen unterschiedlicher Größe, die meist mit Saugnäpfen an der zu reinigenden Fensterscheibe platziert werden und den Säuberungsvorgang selbstständig vornehmen. Die Preisklasse dieser Produkte liegt weit über den zuvor genannten, dienen aber der speziellen Reinigungen von Fensterglas sowie ebenen anderen Oberflächen.

Cecotec Conga WinDroid 870

Der intelligente Roboter mit integrierter Smart-Navigation berechnet die ideale Route der Reinigung selbst und erkennt gleichzeitig die Grenzen des Fensters. Über die App kann der Reinigungsfortschritt kontrolliert sowie allgemeine Automatikprogramme zur Reinigung ausgewählt werden. Auch eine manuelle Steuerung ist auf Wunsch möglich. Wiederverwendbare Mikrofaser Reinigungstücher runden das Equipment den Roboter ab. Das Gerät ist für alle Arten von Glasscheiben geeignet und bietet eine hohe Reinigungsgeschwindigkeit bei makellosem Ergebnis. Der Preis von 149 Euro ist für Geräte dieser Art niedrig und bietet dennoch hohen Komfort.

Mamibot W120

Automatische Roboterwaschanlage von Mamibot ist für die Fensterreinigung im Innen- und Außenbereich geeignet. Dabei stehen Design und Mobilität im Vordergrund, aber auch das Reinigungsergebnis des Roboters ist streifenfrei. Der praktische Griff und der Bedienungsknopf machen das Gerät leicht händelbar und mit einem Kaufpreis von ungefähr 219 Euro liegt das Produkt im Mittelfeld.

Fazit

Die Entscheidung für ein Fensterreinigungsgerät erfordert zunächst den Vergleich zwischen den in diesem Artikel genannten Geräten

  • Fenstersauger
  • Dampfreiniger
  • Reinigungsroboter

Im Anschluss ist es ratsam, sich mit den persönlichen Vorstellungen zur Unterstützung beim Fenster putzen Gedanken zu machen und zu entscheiden, in welcher Form man sich eine Hilfestellung vorstellt. Innerhalb der oben genannten Kategorien, Fenstersauger, Dampfreiniger oder Reinigungsroboter, gibt es wiederum unterschiedliche Preisklassen.

Hierbei macht es sich definitiv bezahlt, auf eine höhere Qualität zurückzugreifen, da hiermit in der Regel ein hochwertiges Ergebnis verbunden ist. Sehen Sie den Kauf eines Geräts hierbei einfach als eine Investition, denn ein Gerät höherer Preisklasse bietet Ihnen höheren Komfort für eine Vielzahl von Jahren. Speziell auf den Bereich Fenster Reinigung bezogen lohnt es sich, die Reinigungsroboter in den Blick und vor allem die nähere Auswahl zu nehmen, da das Preis-Leistungs-Verhältnis hierbei besonders hoch ist und dem Anbieter die anstrengende Arbeit des Putzens vollends abnimmt und dabei hervorragende Ergebnisse erzielt.

All diese Reinigungsgeräte erfordern selbstverständlich in unterschiedlichen Formen das Zutun menschlicher Arbeit. Sowohl die Fenstersauger als auch die Dampfreiniger müssen stets von Hand eingesetzt werden und je nach Reinigungsfläche mit Reinigungsmittel oder Wasser nachgefüllt werden. Auch der Reinigungsroboter erfordert eine gewisse Aufsicht durch die bereitgestellte App oder muss spätestens bei dem Säubern einer zusätzlichen Fläche neu positioniert werden. Sollten Sie also an einer externen Reinigung interessiert sein, ohne sich selbst einzubringen, können Sie alternativ auch auf die Dienstleistungen einer Reinigungsfirma Basel, Hamburg oder Wien zurückgreifen.